Startup Sprint: Der Kickstart für Hang & Over

„Startup Sprint heißt neue Kontakte, die Startups von morgen kennen lernen und mit interessanten Leuten an unserer Idee arbeiten… außerdem gratis Kaffee und vieles mehr 🙂 Klar, dass wir uns den Startup Sprint im April 2016 nicht entgehen lassen durften. Schon im Jahr zuvor hatten Jonathan und ich teilgenommen und an einer revolutionären App Idee mitgearbeitet. Wir waren am Ende vom Wochenende total erschöpft, aber geflasht von der Energie mit der wir drei Tage lang an dem Konzept gearbeitet hatten.

Dieses Jahr waren wir mit unserer eigenen Idee da: Hang & Over! Jonathan war auf einer seinen Reisen nach Brasilien aufgefallen, dass die partywütigen Brasilianer nach dem Feiern gerne auf revitalisierende Nahrungsergänzungsmittel setzen um den nächsten Tag besser zu überstehen. Zurück in Deutschland fragte er sich, warum es in Deutschland noch kein bekanntes Supplement nach dem Feiern gibt. Die Idee für Hang & Over war geboren.

Nachdem wir über Monate hinweg mit Ökotrophologen, Chemie- und Pharmaziestudenten das perfekte Supplement für feuchtfröhliche Abende entwickelt haben kam die Einladung zu dem Startup Sprint gerade recht. Wir wollten das Konzept verfeinern, unsere Ausrichtung weiter entwickeln und ein paar frische Gedanken einfangen. Mit Tugce und Daniel fanden sich zwei Mitstreiter, mit denen wir vor allem die Ausrichtung und das Design weiter konzipieren konnten. Während der gesamten Veranstaltung bekamen wir eine Menge tollen Input von anderen Entrepreneuren, Investoren und Beratern aus den unterschiedlichsten Bereichen.

Am Sonntag schließlich kam der große Auftritt beim Pitch Finale. Nachdem der Bürgermeister das Event eröffnete waren die Teilnehmer mit ihren Pitches dran. Wir sahen eine Menge cooler Personen & Ideen, von einer innovativen Urban Gardening Expertin bis hin zu zwei Bauingenieuren, die einen neuartigen Nagellack entwickelt haben. Mit Hang & Over passten wir gut in das bunt gemischte Feld an kreativen Köpfen. Das erkannte auch die Jury, und zeichnete uns mit dem Preis „Best Pitch“ aus. Wir waren total überrascht bei der starken Konkurrenz diesen Preis gewonnen zu haben und freuten uns tierisch! 🙂

Neben Erwähnungen in der Rheinischen Post und Interviewanfragen von weiteren Zeitungen folgte zudem ein Stipendium am Startplatz in Düsseldorf. Der Umzug in den Co-working Space war ein Game Changer für uns. Wir befanden uns plötzlich nicht mehr im Hinterzimmer abgeschieden von dem Rest der Welt, sondern waren umgeben von weiteren Startups, die genau so verrückt und begeistert waren, mit ihren Ideen den Markt aufzumischen. Außerdem profitierten wir davon, gratis an diversen Workshops teilzunehmen. Ob über Facebook-Marketing oder Stolpersteine bei Steuern, wir lernten eine Menge.

Auch wirtschaftlich brachte uns dieser Schritt eine Menge. Wir konnten viel über die neuesten Trends im Online Marketing lernen und starteten voll durch. Mit Hang & Over waren wir nach zwei Wochen schon Bestseller bei Amazon und nach 6 Wochen bereits komplett ausverkauft (Wer uns testen will, wir sind gerade wieder auf Lager 😉 www.hangandover.de :).

Jetzt entwickeln wir neue Produkte und planen die Nahrungsergänzungsmittelbranche weiter aufzurollen. Eine Entwicklung, die vor allem durch den Startup Sprint im Frühjahr so richtig ins Rollen gekommen ist. Daher freuen wir uns schon auf ein weiteres intensives, spannendes Wochenende beim nächsten Startup Sprint!“

Patrick von Hang & Over